Das kommende Symposium wird in 2020 am 10. Oktober in Heidelberg stattfinden und legt seinen Fokus auf Qualität im Motivational Interviewing (MI). Anwendende entwickeln entsprechend ihrer Persönlichkeit, der eigenen Erfahrung und dem jeweiligem Arbeitskontext gewissermaßen einen eigenen „MI Stil“. Damit stellt sich die Frage, wann ist MI eigentlich noch MI? Und wie lässt sich Qualität beschreiben und sicherstellen? 

 

Zur Qualitätssicherung gibt es Ansätze, die sich schon über Jahre bewährt haben. Wir möchten hierüber einen Überblick geben, sowie Grenzen und Konsequenzen von (fehlender) Qualitätssicherung aufzeigen. Darüber hinaus möchten wir im Rahmen des Symposiums die Frage diskutieren, wie Qualität optimiert bzw. erhalten werden kann.

 

In diesem Sinne diskutieren wir auf dem Symposium Möglichkeiten des Austausches und Weiterentwicklung der eigenen fachlichen „MI-Qualität“ als auch die MI-Qualität bei der Implementierung in Organisationen.

 

Gerne möchten wir alle Mitglieder, Freundinnen und Freunde der DeGeMG einladen, bis zum 29.02.2020 Vorschläge für Beiträge (z.B. Vortrag, Workshop, …) einzureichen. Wir freuen uns auf Eure Vorschläge, Anregungen und Kommentare.